Digital Leadership Academy

„Die Digital Leadership Academy ist eine große Chance für alle, die im Beruf gerne Führungsverantwortung übernehmen und die Herausforderungen der digitalen Wirtschaft meistern wollen. Die Studierenden werden unsere Zukunft aktiv mitgestalten – da bin ich mir sicher.“
Matthias Tomann – Partner DEDIQ GmbH

Digital Leadership Academy

Digitalisierung erleben. Digitalisierung bewegen.

Digital Leadership Academy

„Durch die Digitalisierung steigen die Anforderungen, die an Führungskräfte gestellt werden, enorm. Die Digital Leadership Academy setzt hier an und bereitet junge Menschen schon während ihres Studiums auf ihre künftigen Aufgaben vor.“
Dr. Albert Christmann – Persönlich haftender Gesellschafter der Dr. August Oetker KG

Digital Leadership Academy

Was macht Dich einzigartig? Werde zum Digital Leader!

Digital Leadership Academy

„In der digitalen Wirtschaft wird es für Führungskräfte immer schwieriger, informierte Entscheidungen zu treffen, Mitarbeiter zu führen und Kundenwünsche zu erfüllen. Die Digital Leadership Academy setzt hier an und bereitet Studierende über die klassischen Inhalte ihres Studiums hinaus umfassend auf ihre Herausforderungen als künftige Führungskräfte vor.“
Frédéric Munch – Director Sopra Steria NEXT

Digital Leadership Academy

Discover. Learn. Apply.
Bei uns wird über den Tellerrand hinausgeschaut!

Digital Leadership Academy

„Die digitale Transformation findet nicht nur auf technologischer Ebene statt, sondern insbesondere auch organisatorisch und in den Köpfen der Leute. Wir sind daher auf der Suche nach Führungskräften, die die Herausforderungen der digitalen Zukunft mit Begeisterung angehen und meistern können. Die Digital Leadership Academy bietet dafür die perfekte Vorbereitung.“
Dr. Axel Schell – CTO Allianz Deutschland

Digital Leadership Academy

Der beste Weg, die Zukunft vorherzusehen, ist sie zu gestalten.

Digital Leadership Academy

„Die Digital Leadership Academy bereitet junge Menschen bereits während ihres Studiums auf künftige Herausforderungen in verantwortungsvollen Positionen in Praxis und Wissenschaft vor. Ich begrüße diese Initiative aufgrund ihres einzigartigen Profils und wegen des Brückenschlags zwischen Wissenschaft und Praxis. Besonders freut mich, dass die Digital Leadership Academy auch von Professoren der Universität Bayreuth ins Leben gerufen wurde.“
Prof. Dr. Stefan Leible – Präsident der Universität Bayreuth

previous arrow
next arrow
Slider

Der Überblick über das Programm

Überblick

Wir haben die Digital Leadership Academy gegründet, um gemeinsam mit renommierten Partnern aus der Wirtschaft besonders engagierte Studierende zu fördern und auf eine Karriere als Führungskraft in der digitalen Wirtschaft vorzubereiten. Wir sind davon überzeugt, dass das Programm ideal unsere Studierenden dabei unterstützt, Managementfähigkeiten zu entwickeln, ihr Mindset zu schärfen sowie digitale Fachkenntnisse zu vertiefen.

Dafür kombiniert die Digital Leadership Academy zwei großen Themenbereiche Thought Leadership und People Leadership. Thought Leadership bedeutet für uns die fachliche Exzellenz in Themen der Digitalisierung und beschäftigt sich mit den spannenden Bereichen Digital Transformation, Digital Business & Innovation und Digital Disruption. People Leadership steht für Führungsfähigkeiten und Softskills, mit denen Du Dein persönliches Profil schärfen kannst. Wir wiederholen keine Studiumsinhalte, sondern ergänzen diese punktuell und runden sie ab.

Das Programm der Digital Leadership Academy umfasst zwei verpflichtende und eine optionale Präsenzphase, die sich innerhalb eines Kalenderjahres parallel zum Studium absolvieren lassen. Die Präsenzphasen finden vorwiegend auf den Campus der Universitäten Augsburg und Bayreuth statt.

Eine erste Findungsphase wird in einer Tagungsstätte absolviert. Darüber hinaus umfasst die Digital Leadership Academy mindestens ein Praktikum bei einem unserer Partnerunternehmen sowie eine optionale Forschungsphase, die sich jeweils individuell planen lassen.

Das Veranstaltungsportfolio setzt sich aus unterschiedlichen, aber immer außergewöhnlichen Lehrformaten zusammen: Vorträge, Seminare und Workshops mit wissenschaftlichen Dozenten und Praxispartnern werden durch Gruppenarbeiten, Teambuilding-Maßnahmen und Kaminabende ergänzt. Es bleibt immer genug Zeit für tiefgreifende Diskussionen, persönlichen Austausch und philosophische Gespräche.

Ein Jahrgang umfasst ca. 20 – 30 TeilnehmerInnen aus den Studienrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik, angewandte Informatik und verwandter Fachrichtungen.

Bewerberinnen und Bewerber wählen wir anhand ihrer akademischen Leistungen, ihres fachlichen und persönlichen Profils sowie außerfachlicher Qualifikationen aus. Der Studienort spielt keine Rolle. Vielmehr wünschen wir uns von unseren Studierenden spürbare Leidenschaft und Begeisterung für Digitalisierung und Leadership. Besonderen Wert legen wir auf eine positive Gruppendynamik und Diversität innerhalb eines Jahrgangs, denn die Studierenden lernen nicht nur von den Dozenten und Unternehmensvertretern, sondern auch voneinander.

Erste Präsenzphase

19.03.2020 – 09.04.2020

Die erste Woche der ersten Präsenzphase wird in einer Tagungsstätte verbracht, um das Kennenlernen und Teambuilding des neuen Jahrgangs zu fördern. Die Veranstaltungen in der zweiten und dritten Woche finden auf den Campus der Universitäten Augsburg und Bayreuth statt.

Zweite Präsenzphase

21.09.2020 – 09.10.2020

Die Veranstaltungen der zweiten Präsenzphase finden auf den Campus der Universität Augsburg und Bayreuth statt.

Zusätzlich wird in dieser Präsenzphase die Digital Challenge – eine von den Praxispartnern gestellte Fallstudie – in Gruppen bearbeitet, um die erlernten Inhalte auf eine echte Problemstellung anzuwenden. Während dieser drei Wochen stehen demnach vermehrt das freie Arbeiten, Feedbackrunden und das Präsentieren im Vordergrund.

Dritte Präsenzphase

im Ausland

… to be revealed soon …

Praxis- und Forschungsphase

Zwischen oder nach den Präsenzphasen hast Du die Möglichkeit, ein Praktikum bei unseren renommierten Praxispartnern und eine Forschungsphase bei den involvierten wissenschaftlichen Dozenten zu absolvieren.

Wir ermöglichen Dir ein mehrmonatiges Praktikum mit Fokus auf Digitalisierung, Innovation und Technologie bei einem unserer Praxispartner. Solch ein Praktikum ist ein elementarer Bestandteil der Digital Leadership Academy: Es erlaubt Dir, die in den Präsenzphasen erlernten theoretischen Konzepte in der Praxis anzuwenden. Zudem knüpfst Du neue Kontakte und erweiterst Dein Netzwerk.

Außerdem bieten wir Dir in einer individuellen Forschungsphase bei den beteiligten Dozenten vertiefte Einblicke in die wissenschaftliche Arbeit. Ziel einer Forschungsphase ist neben der inhaltlichen und methodischen Vorbereitung auf die Masterarbeit auch die Erstellung und Einreichung eines wissenschaftlichen Beitrags. Bei besonders großem Forschungsinteresse und Engagement ermöglichen wir Dir gerne einen Forschungsaufenthalt bei einem unserer renommierten Kollegen im internationalen akademischen Umfeld.

Mentoring

Wir legen großen Wert auf intensiven Austausch mit erfahrenen Führungskräften aus Praxis und Wissenschaft. Deshalb bieten wir ein ausgeklügeltes Mentoringkonzept an: Dir wird sowohl ein wissenschaftlicher als auch ein Mentor aus der Praxis zur Seite gestellt.

Die Mentoren fungieren während des gesamten Programms – und darüber hinaus – als zentrale Ansprechpartner für Dich. Sie geben nicht nur Ratschläge zum Studium und zum Programm der Digital Leadership Academy, sondern helfen Dir mit ihrer langjährigen Erfahrung auch bei Deiner individuellen Karriereplanung und persönlichen Entwicklung.